Bauchtanz Kurse in Deutschland

Ein  Kurs  in einer  Kategorie  gefunden
Tipp: Gib am besten deine Adresse oder eine PLZ an!
Modern Oriental Dance/ Bauchtanz/ Orientalischer Tanz  Erwachsene ( Anfänger - Level 0-1)

Modern Oriental Dance/ Bauchtanz/ Orientalischer Tanz Erwachsene ( Anfänger - Level 0-1)

Unterrichts-FAQ MEIN UNTERRICHTSKONZEPT „Wir sind alle unterschiedlich“ Deswegen gestalte ich die Kursstunden zwar nach einem Lehrplan, aber doch sehr individuell. Ich achte auf viele Dinge, dazu gehören u.a. musikalische Vorlieben aber auch Leistungsfähigkeit der Teilnehmerinnen. Als ausgebildete Fitnesstrainerin, medizinischer Lehrtrainer und Personal Coach achte ich gezielt auf gesundes Training und eine sauber ausgeführte Technik und schule gleichzeitig die Körperhaltung. In vielen Studios fehlt dieses Wissen. Ich kann gezielt auf jede Individuelle Problematik eingehen und biete ein rundum Sorglos Paket mit Funfaktor Garant. „Kein „08/15″ Unterricht“ Alle Schüler können bei Wunsch den Unterricht aktiv mitgestalten: Musikwünsche, Kursinhalte etc. tragen zum größeren Wohlfühlfaktor bei und wird von meinen Schülern gern in Anspruch genommen. Von Charts zu Arabic Pop bis hin zu arabisch-orientalischer Musik ist alles dabei was gefällt und Spass macht. Was sind die Kursinhalte? * Warm-Up * Tanztechnik und Schrittkombinationen * Choreographietraining * Tanzen mit Accessoires * Improvisationstraining * Musik und Rhythmuskunde * Haltung & Ausdruck * Cool Down / Stretch&Relax An wen richten sich die Bauchtanz-Kurse? Orientalische Tanzkurse besuchen Frauen & Männer, Alter und Figur spielen dabei keine Rolle, die sich gerne bewegen möchten und was für Ihre Gesundheit und Ihr Ego gleichermassen tun möchten. Bauchtanz ist sehr facettenreich und somit ein modernes Fitness-Programm. Unterschiedlichste Bedürfnisse wie eine bessere Körperhaltung oder den Aufbau von Muskulatur oder als weitere Möglichkeit sich während der Schwangerschaft zu bewegen und den Beckenboden zu trainieren deckt diese Jahrhunderalte Tanzkunst ab. Warum gerade Bauchtanz? Bauchtanz wirkt sich positiv auf Körper, Geist und Seele jeden Alters aus. Ebenso ist Bauchtanz ein ganzheitliches Fitness-Programm, verbessert die Körperhaltung, stärkt das Selbstbewusstsein, gibt Energie und Kraft, entspannt und macht Spaß. Entdecke DEIN neues Körpergefühl! Was muss ich zum Unterricht mitbringen? Was soll ich anziehen? Ein figurbetontes Trainingsoutfit, z.B. Leggings und T-Shirt Die generelle Empfehlung lautet: helles Top und dunklere Hose dunkleres Top und helle Hose So kann man die unterschiedlichen Bewegungen von Becken zu Oberkörper besser erkennen. Ein Tuch/Schal für die Hüfte kann, muss aber nicht mitgebracht werden. Ein paar Hüfttücher habe ich meistens auch dabei. Für die Füße empfehlen sich Socken oder Tanzschläppchen aus Leder. Andernfalls auch: Jazz-Schuhe/Sneakers Afro-Sandalen Foot-Undeez Warme Socken Zum Trinken bitte Wasser o.ä. mitbringen. Ein größeres Handtuch für das Cooldown. Ich bitte Dich dringend darum, auf jegliche Art klimpernder Gürtel/Hüfttücher/Sarongs zu verzichten! Dies ist leider nur störend im Unterricht. Wie kann ich mich anmelden? Was gibt es zu beachten? Eine Anmeldung muss immer schriftlich erfolgen und ist jederzeit über das Kontaktformular „Kursbuchung“ möglich, andernfalls kannst Du mir auch immer gerne eine E-Mail schreiben oder Dich vorab telefonisch erkundigen. Whats App ist auch möglich. Unter dem Punkt Kurse im unteren Abschnitt des Wochenplans kannst Du das Anmeldeformular auch downloaden und bereits unterschrieben zur 1. Kursstunde mitbringen. Mache bitte immer eine Kopie für Dich selbst. Vor Ort besteht ebenfalls die Möglichkeit es Dir auszuhändigen, damit Du Dir auch die AGB`s in Ruhe Zuhause durchlesen kannst. Ich schaffe es nicht regelmäßig zum Kurs – verpasse ich da nicht zu viel? In allen meinen Kursen gehen ich davon aus, dass die meisten Teilnehmer/Teilnehmerinnen nicht so regelmäßig kommen können, wie sie gerne würden. Der Unterricht beinhaltet jede Woche Aufwärmung, Technik, Schrittkombis, neue Choreotraining, alte Choreos wiederholen. Wenn du mal 2-3 Wochen verpassen solltest, dann brauchst du keine Angst haben. Ich wiederhole immer in regelmäßigen Abständen. Zuspätkommen oder eher Weggehen aus der Kursstunde ist grundsätzlich auch kein Problem, sollte aber natürlich nicht die Regel werdenm da es sowohl die Lehrerin als auch die Kursteilnehmer stört. Kann man bei Auftritte mitmachen? Ja. Auftritte für ambitionierte und fortgeschrittene Kursteilnehmerinnen (ab Mittelstufe) sind möglich. Möglichkeiten auf z.B. Sommerfesten, oder eigenen Weihnachtsfeiern besteht immer. Alles kann, nichts muss. In der Auftrittsgruppe „Blossom´s“ können zudem Tänzerinnen eintreten, die ehrgeizig sind, regelmässig anwesend sind und gerne Gruppenchoreographien tanzen möchten. Die Teilnehmer dieser Gruppe trainierten anspruchsvolle Gruppenchoreographien die wir gerne auf Geburtstagen, Festen und Co. vorführen. Ein gemeinsames Gruppenkostüm kann hier selber genäht werden oder aber auch gekauft werden. Ein Einstieg ist hier nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Welche Qualifikationen hat die Lehrerin? Ich habe viele Jahre Unterrichtserfahrung (seit 2012). Mehr zu meiner Ausbildung erfährst Du hier. WEITERE INFOS RUND UM DEN ORIENTALISCHEN TANZ: Zum besseren Verständnis gibt es heute eine Unterteilung der verschiedenen Tanzstile im Orientalischen Tanz. Klassisch Orientalisch Raqs Sharqi: Tänze und die Musik können nachweislich aus verschiedenen Ländern stammen wie beispielsweise ägyptisch, libanesisch, iranisch persisch oder anderer arabisch orientalischer Herkunft. Die Lieder können instrumental oder mit Gesang sein. Shamadan/Schleier/Isis Wings als Entrée Zimbeln/Trommelsolo Parts Fantasy-Oriental-Tänze z.B. Schleiertanz Doppelschleiertanz (Tanz mit zwei Schleiern) Isis Wings Fächerschleier Lichtertanz mit Kerzengläsern in den Händen Tanz mit auf dem Kopf balanciertem Kerzentablett Spanisch-Arabisch Arabic/Turkish Pop Tango-Oriental Federfächer Tanz mit einem oder zwei Voi Samba-Oriental Jazz-Oriental Bollywood/Indisch und Tribal Fusion als eigene Stilrichtung Folklore-Tänze Ägyptischer Stocktanz/Saidi Marokkanischer Tellertanz Melaya Leff Shaaby Fellahi Dabke Khaleegy Beduinentänze/Hagalla Derwisch/Tanura Ghawazee Mambouti Muwaschschahat Nubisch Balady Unterrichts-FAQ MEIN UNTERRICHTSKONZEPT „Wir sind alle unterschiedlich“ Deswegen gestalte ich die Kursstunden zwar nach einem Lehrplan, aber doch sehr individuell. Ich achte auf viele Dinge, dazu gehören u.a. musikalische Vorlieben aber auch Leistungsfähigkeit der Teilnehmerinnen. Als ausgebildete Fitnesstrainerin, medizinischer Lehrtrainer und Personal Coach achte ich gezielt auf gesundes Training und eine sauber ausgeführte Technik und schule gleichzeitig die Körperhaltung. In vielen Studios fehlt dieses Wissen. Ich kann gezielt auf jede Individuelle Problematik eingehen und biete ein rundum Sorglos Paket mit Funfaktor Garant. „Kein „08/15″ Unterricht“ Alle Schüler können bei Wunsch den Unterricht aktiv mitgestalten: Musikwünsche, Kursinhalte etc. tragen zum größeren Wohlfühlfaktor bei und wird von meinen Schülern gern in Anspruch genommen. Von Charts zu Arabic Pop bis hin zu arabisch-orientalischer Musik ist alles dabei was gefällt und Spass macht. Was sind die Kursinhalte? * Warm-Up * Tanztechnik und Schrittkombinationen * Choreographietraining * Tanzen mit Accessoires * Improvisationstraining * Musik und Rhythmuskunde * Haltung & Ausdruck * Cool Down / Stretch&Relax An wen richten sich die Bauchtanz-Kurse? Orientalische Tanzkurse besuchen Frauen & Männer, Alter und Figur spielen dabei keine Rolle, die sich gerne bewegen möchten und was für Ihre Gesundheit und Ihr Ego gleichermassen tun möchten. Bauchtanz ist sehr facettenreich und somit ein modernes Fitness-Programm. Unterschiedlichste Bedürfnisse wie eine bessere Körperhaltung oder den Aufbau von Muskulatur oder als weitere Möglichkeit sich während der Schwangerschaft zu bewegen und den Beckenboden zu trainieren deckt diese Jahrhunderalte Tanzkunst ab. Warum gerade Bauchtanz? Bauchtanz wirkt sich positiv auf Körper, Geist und Seele jeden Alters aus. Ebenso ist Bauchtanz ein ganzheitliches Fitness-Programm, verbessert die Körperhaltung, stärkt das Selbstbewusstsein, gibt Energie und Kraft, entspannt und macht Spaß. Entdecke DEIN neues Körpergefühl! Was muss ich zum Unterricht mitbringen? Was soll ich anziehen? Ein figurbetontes Trainingsoutfit, z.B. Leggings und T-Shirt Die generelle Empfehlung lautet: helles Top und dunklere Hose dunkleres Top und helle Hose So kann man die unterschiedlichen Bewegungen von Becken zu Oberkörper besser erkennen. Ein Tuch/Schal für die Hüfte kann, muss aber nicht mitgebracht werden. Ein paar Hüfttücher habe ich meistens auch dabei. Für die Füße empfehlen sich Socken oder Tanzschläppchen aus Leder. Andernfalls auch: Jazz-Schuhe/Sneakers Afro-Sandalen Foot-Undeez Warme Socken Zum Trinken bitte Wasser o.ä. mitbringen. Ein größeres Handtuch für das Cooldown. Ich bitte Dich dringend darum, auf jegliche Art klimpernder Gürtel/Hüfttücher/Sarongs zu verzichten! Dies ist leider nur störend im Unterricht. Ebenfalls – Mobiltelefone: LAUTLOS Wie kann ich mich anmelden? Was gibt es zu beachten? Eine Anmeldung muss immer schriftlich erfolgen und ist jederzeit über das Kontaktformular „Kursbuchung“ möglich, andernfalls kannst Du mir auch immer gerne eine E-Mail schreiben oder Dich vorab telefonisch erkundigen. Whats App ist auch möglich. Unter dem Punkt Kurse im unteren Abschnitt des Wochenplans kannst Du das Anmeldeformular auch downloaden und bereits unterschrieben zur 1. Kursstunde mitbringen. Mache bitte immer eine Kopie für Dich selbst. Vor Ort besteht ebenfalls die Möglichkeit es Dir auszuhändigen, damit Du Dir auch die AGB`s in Ruhe Zuhause durchlesen kannst. Ich schaffe es nicht regelmäßig zum Kurs – verpasse ich da nicht zu viel? In allen meinen Kursen gehen ich davon aus, dass die meisten Teilnehmer/Teilnehmerinnen nicht so regelmäßig kommen können, wie sie gerne würden. Der Unterricht beinhaltet jede Woche Aufwärmung, Technik, Schrittkombis, neue Choreotraining, alte Choreos wiederholen. Wenn du mal 2-3 Wochen verpassen solltest, dann brauchst du keine Angst haben. Ich wiederhole immer in regelmäßigen Abständen. Zuspätkommen oder eher Weggehen aus der Kursstunde ist grundsätzlich auch kein Problem, sollte aber natürlich nicht die Regel werdenm da es sowohl die Lehrerin als auch die Kursteilnehmer stört. Kann man bei Auftritte mitmachen? Ja. Auftritte für ambitionierte und fortgeschrittene Kursteilnehmerinnen (ab Mittelstufe) sind möglich. Möglichkeiten auf z.B. Sommerfesten, oder eigenen Weihnachtsfeiern besteht immer. Alles kann, nichts muss. In der Auftrittsgruppe „Blossom´s“ können zudem Tänzerinnen eintreten, die ehrgeizig sind, regelmässig anwesend sind und gerne Gruppenchoreographien tanzen möchten. Die Teilnehmer dieser Gruppe trainierten anspruchsvolle Gruppenchoreographien die wir gerne auf Geburtstagen, Festen und Co. vorführen. Ein gemeinsames Gruppenkostüm kann hier selber genäht werden oder aber auch gekauft werden. Ein Einstieg ist hier nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Mehr anzeigen Reduzieren

4,9 (15 Bewertungen)

Nächster Termin: Di. 20:00 - 21:00 Uhr (27.12.2022) und 30 weitere · Bauchtanz Shaheena Azar - professionelle Bauchtänzerin und Lehrerin für orientalischen Tanz (41366 Schwalmtal) · w/m, 20 - 70 Jahre

Teilnehmen ab 10,00 €